Erziehung & Beziehung

Mein Schulkind, bald

Schulkind bald
Comments (10)
  1. Mama Maus sagt:

    Hallo Sonja,

    Unser Großer kommt auch diese Jahr in die Schule und wenn ich deinen Text lese erkenne ich ähnliche Veränderungen an ihm.

    Ich bin so gespannt auf die kommende Zeit und immer wieder überrascht, wie gelassen unser Großer bisher reagiert.

    Viele Grüße
    Mama Maus

  2. Hach, da werde ich direkt ganz sentimental und bekomme eine Gänsehaut. Denke daran, wie meine Tochter ihren letzten Kindergartentag hatte. Ich war vorher ganz locker, aber in dem Moment, als das Abschiedsritual gemacht und meine Tochter symbolisch von den anderen Kinder mit einem Lied „herausgeworfen “ wurde, bin ich hemmungslos in Tränen ausgebrochen. Und dabei hab ich ja noch einen „Kleinen“. Wie das wohl wird, wenn die Kindergartenzeit endgültig für unsere Familie vorbei ist… Ich wünsche euch jedenfalls einen tollen Schulstart und deiner Tochter ganz viel Freude – und dir weiterhin starke Nerven ;-)

    1. Mama Notes sagt:

      Dankeschön. Vor der Heulerei am letzten Kitatag, am Kitafest, auf dem die zukünftigen Schulkinder verabschiedet werden UND am ersten Schultag habe ich auch schon Bammel. Was macht man da? Gar nicht schminken, oder???

      1. zumindest wasserfest ;-)

  3. Britta sagt:

    Ja, dass ist eine aufregende und spannende Zeit.
    Einmal in der Schule angekommen, werden sie so schnell selbständiger und unabhängiger, einfach größer als sie es sowieso schon tun.
    Meine Tochter kommt jetzt schon in die 5. Klasse – Wahnsinn!

    Wenn du magst, schau doch mal in mein Video rein : „Einschulung – Den Übergang in die Schule gut begleiten“
    https://youtu.be/xXIznbpjHEo
    Teil 2 und 3 folgen dieses Wochenende.

    Beste Grüße,
    Britta

  4. Ach was kommt da noch alles auf mich zu. Du stolze Mama! Kannst Du auch wirklich sein!

  5. Sandra sagt:

    Ich fands auch immer super, wenn ich gesehen hab, dass sich meine Kinder einfach ganz normal entwickeln.

    Einfach genießen, dass es bei euch auch so herrlich normal ist!

  6. Andrea Enderlein sagt:

    Vielen Dank für diesen Text. Ich habe schon erfolgreich drei Jungs durch dieses Zeit geschleust. Nun ist meine kleine Maus bald soweit und ich schaue mit Tränen in den Augen wie mein Baby immer größer und reifer wird. Es macht mich unglaublich stolz aber auch unglaublich traurig, das nun diese Zeit für immer vorbei ist. Und auch wenn es zwischendurch Phasen gab, wo ich schier verzweifelt bin, ich würde es jederzeit wieder machen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: