Mama's notes übern Tellerrand hinaus

Mein Selbstverständnis als Bloggerin – Bestandsaufnahme

Comments (8)
  1. Avatar Jana sagt:

    Ich find’s toll und schön übersichtlich. Ich mag es grundsätzlich gerne, wenn man sich von den einzelnen Kategorien inspirieren lassen und gezielter schmöckern kann.
    Abgesehen davon lese ich eh alles gerne von dir. Ich mag deine Art ein Thema mehrdimensional anzugehen und trotzdem deine eigene Meinung unter zu bringen.
    Also, gerne weiter so!
    Liebste Grüße
    Jana

  2. Avatar Christine sagt:

    Liebe Sonja,
    danke für diesen Beitrag!
    Ich lese immer mal wieder bei dir. Ich finde dein Layout sehr hübsch und diesen Artikel toll. Für mich, als jemanden, der erst seit Kurzem auf Blogs unterwegs ist und auch selber seit Kurzem bloggt, ist es sehr schön, zu erfahren, warum jemand bloggt. Was diese Person motiviert, erfreut, bewegt. Was du schreibst, macht mir Lust, hier öfter zu lesen. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und natürlich Freude!

  3. Avatar Tomi sagt:

    Liebe Sonja,
    Du gehörst definitiv zu meinem „harten Kern“ der Mamablogs, die ich jetzt seit etwa vier Jahren lese. Ich finde dich einfach super authentisch und mag deine analytische Art – grade auch im Bezug auf Dich selbst und deine Elternschaft. Da finde ich mich sehr wieder. Ich finde, Du jammerst wenig und bevormundest auch deine Leser nicht. Und Du hast zu aktuellen gesellschaftlichen/politischen Themen was zu sagen und hebst Dich damit von reinen Mütteralltags-Annekdotenblogs ab. Die sind zwar nett und haben auch ihre Daseinsberechtigung, langweilen mich persönlich inzwischen aber eher.
    Das neue Design finde ich auch echt schön – ich würde Dich aber vermutlich auch lesen wenn Du ne blinkende Diddlmaud im Hintergrund hättest!Content convinced me!!In diesem Sinne: gerne mehr von allem!

  4. Ich habe das gerne gelesen! Die Motivationen überschneiden sich teils, teils sind sie unterschiedlich, und genau das hat für mich diesen Blogpost von dir interessant gemacht. Ich lese dich nämlich gern.

    Aber, hey, der Font für die Kommentare ist echt zu klein. Ich muss ja fast mit der Nase an den Bildschirm! (Sonst alles fein und sehr hübsch.)

    Viele Grüße,
    Christine

  5. Hallo Sonja,

    ein tolles neues Design hast Du da, schön ist es geworden – schön übersichtlich! Ich persönlich mag das Magazin-Styling eigentlich nicht so gerne, aber hier kommt es auf der Startseite gut rüber und strukturiert!
    Und: Hey, das Newsletter-Angebot ploppt nicht mehr in der Mitte auf, das mag ich!

    Was Deine Motivation angeht, so kann ich Dich da (auch) total verstehen, auch wenn ich selbst gefühlt (und wohl auch tatsächlich, seufz) immer seltener neuen Content generiere. Ich lese Dich gerne (auch wenn leider sehr unregelmäßig und meist über den abendlichen Twitter-Link) und gern komme öfter :)

    Liebe Grüße,
    die Alltagsheldin

  6. Avatar Dr. Mo sagt:

    Hallo Sonja,
    schönes Design hast du da! Hübsch und übersichtlich. Ich lese ja meist aus dem Feedreader, aber ein attraktives Blog ist immer eine große Freude. Ich vermisse allerdings den „Gefällt mir“ Button. Ist der dahin?
    Ganz liebe Grüße
    Dr.Mo

  7. Hallo Sonja
    Sieht sehr schön aus, das neue Blog-Design. Alles ist wunderbar gegliedert und äußerst übersichtlich. Auch deine Blog-Bestandsaufnahme ist wunderbar geschrieben und ich werde auch weiterhin gerne vorbeischauen und lesen, was es so neues von dir gibt.
    Und weil du gefragt hast … Ich lese sehr gern Empfehlungen, seien es Rezepte, Ausflugstipps, Spielzeugempfehlungen. Und natürlich interessiere ich mich sehr dafür, wie andere Familien es meistern, wenn die Eltern arbeiten gehen.
    Liebe Grüße
    Ankr

  8. Avatar Nadine sagt:

    Hallo,

    ich mag das neue Design auch sehr. Allerdings kann ich auf meinem Smartphone das Verzeichnis nicht einklappen und habe so immer das Verzeichnis inkl. der Facebook-, Twitter-, what-weiß-ich-Buttons über 2/3 meines Bildschirms.
    Falls es dir hilft: Ich lese über Bloglovin und mein Browser ist Firefox…

    Und ich gebe Christine recht: Der Kommentar-Fond ist schon sehr, sehr klein…

    Alles Liebe ♥
    Nadine

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mama notes verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen