Werbung

Tipps für die Erkältungszeit mit Kindern

Tipps Erkältungszeit mit Kindern_Familienblog Mama notes
Previous Article12 von 12 im Februar
Comments (3)
  1. Avatar Vivien sagt:

    Sehr gute Tipps. Sobald ein Kind krank ist, ist meistens die gesamte Familie dran. Die Kindergartenviren sind immer sehr hartnäckig wie ich finde. Was mir auf jeden Fall hilft, was ich aber leider erst beim zweiten Kind entdeckt habe, ist die Supplementierung der gesamten Familie mit Vitamin D. Wir gehen jeden November gemeinschaftlich zum Arzt und lassen unseren Vitamin D Spiegel messen (neben anderen Vitaminen natürlich – wenn man schon ein Mal da ist, kann man ja auch alles testen.. ). Bisher hatten wir immer einen Mangel und haben dann Vitamin D über die Wintermonate (November-März) supplementiert. Seitdem sind wir auch weniger krank, auch wenn es sich natürlich nicht komplett vermeiden lässt. Vitamin D ist wichtig für das Management mit Stress. Deshalb löst ein Mangel auch Depressionen aus und führt zu vermehrten Erkältungen und Krankheiten, da Stress immer auch den Körper schwächt und Erreger von einem geschwächten Körper schwerer bekämpft werden können. Dazu gibt es auch gute Informationen auf https://www.vitaminexpress.org/Vitamin-D Mein zusätzlicher Tipp neben deinen genannten also: Vitamin D checken lassen.

    Alles Liebe für Euch!
    Vivien

  2. Avatar Alina sagt:

    Ich kann das Video leider nicht öffnen :(

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mama notes verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen