Erziehung & Beziehung

Mama, dein Po wackelt! – Das Kind kommentiert Körper, ich kontere mit Küchentischpsychologie

Comments (4)
  1. Michel sagt:

    Schöner , wichtiger Artikel ! Ich kann hier nur das Buch „Ich so du so: Alles super normal“ empfehlen, in dem es um „Normalsein“ oder eben nicht geht 😊

  2. Tine sagt:

    Ich kann dazu nur sagen dass ich wohl einen Wabbelbauch habe ;-) Das ist völlig okay für mich. Auch fremde Personen werden ab und zu beschrieben, aber völlig wertfrei und ich mache dann wertfrei (vielleicht etwas leiser) mit.
    Demletzt habe ich einem fast 4jährigen die praktische Seite des Stilllens gezeigt als ich mein Baby angelegt hatte. Da wurde auch kurz mein Busen „betatscht“. Aber halt aus kindlicher Sicht und daher für mich völlig in Ordnung. Ist für mich eine ähnliche Situation.
    Und dann lass Dir mal eine Erklärung einfallen wenn das Baby abdockt, der 4jährige guckt und fragt „und wo ist das Loch wo die Milch raus kommt?“ :-)

  3. Jane sagt:

    Liebe Sonja! Danke für diesen wichtigen und auch witzigen Blick aus Kinder Perspektive auf Frauenkörper.
    Hast du den Dokumentarfilm „Embrace“ gesehen, wo es auch sehr stark um Körperwahrnehmung von Frauen geht?
    Hier der Trailer:
    https://youtu.be/uLYWmd-UNGQ

    Den kann ich nur empfehlen. Meine Kinder sind gerade erst 3.5 und 1 aber Fragen und Identitätsstiftung ist sicher hier auch schon in vollem Gange.

    Liebe Grüße!

  4. Jitka sagt:

    Schöner Artikel! Ich kenne diese Mischung aus amüsiert und gekränkt sein, wenn mein Bauch ist Po „dick“ und jene Brüste „wie schwabbelige Luftballons“ beschrieben werden. Ich versuche da auch erst mal drüber zu stehen. Mal sehen, wie das wird wenn der Kleine noch etwas älter wird… LG Jitka

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: .

Zurück

Mama notes verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen