Mama's notes übern Tellerrand hinaus

Dies ist ein Jammerblogpost

Dies ist ein Jammerblogpost _ Familienblog Mama notes
Comments (7)
  1. Andreea sagt:

    Erste! Nein, im Ernst – ich fühle mit Dir. In jeglicher Hinsicht vermutlich. Wobei ich noch nicht angefangen habe Diät und Sport anzugehen. Aber diese Dinge wie schreiben, Beruf vs Berufung (WAS IST DAS?? WAS SOLL ICH WOLLEN?) und den Wald. Oh ja. Ist das vielleicht einfach eine Phase, die wir durchlaufen weil es uns zu gut geht, aber wir reflektiert sind und das stetige als nervig empfinden? Unzufriedenheit, aber anders. Ich fühle mich unruhig, will dies&das und nix, und mir geht es eigentlich sehr gut. Ich meine, meine schlechtere Hälfte nennt das: Du hast zu viel zeit. Nein, habe ich nicht, aber vielleicht zu wenig Ansprcuhsvolles zu tun. Und siehe da, kaum stehe ich unter Stress, MUSS schreiben, muss verhandeln, geht es mir besser. Fordere dich heraus, das brauchst Du. Scheiß auf den Blog, wir sind übernächstes Jahr auch noch da.

    1. Mama Notes Mama Notes sagt:

      Dankeschön. „Fordere Dich heraus“. Das klingt gut. Aber womit? Was will ich außer hinreichend Geld verdienen? Was kann ich, was traue ich mir zu. Kein Plan. Und bisher war der Blog mein liebster Job.

      1. Andreea sagt:

        Meiner ist der Blog auch, und wollen will ich meine Ruhe und ein Lotto-Gewinn. Aber stell dir vor, du hätest dein Lotto Gewinn, was würdest du machen wollen wenn du mal eine ganze Zeitlang nix gemacht hast? Ich wüsste da was-meine Forschung wäre die Antwort. Vom können her? kann ich nicht, aber wo wäre dann der Spaß? Mach was, was du nicht kannst. Entscheide dich für: soll mir Geld bringen ODER soll mir Spaß bringen. )P.S: Taschläge kann jeder, ich nähme es mir wohl mal lieber selbst zu Herzen…

  2. Lisa sagt:

    Liebe Sonja, ich würde mich sehr freuen, wenn du mal über deine Ernährungsumstellung bloggst. Das finde ich nämlich gar nicht langweilig, sondern sehr bewundernswert, wenn jemand das so konsequent und mit Erfolg schafft! Ich selbst versuche gerade auch Ähnliches, bin aber sehr am Kämpfen, auch deshalb würde mich das sehr interessieren. Und auch ansonsten wollte ich dir sagen, dass ich deinen Blog sehr gerne lese. Ich würde auch so gerne schreiben, aber die Kinder, die Arbeit usw. fressen mich gerade komplett auf. Von daher – toll, dass du das schaffst. Und gib nicht auf!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Archive

Mama notes verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen