Werbung

Mathe üben trotz Ganztagsklasse? – Wir probieren es mit Scoyo Lernwelt #Gewinnspiel

Comments (19)
  1. Michel sagt:

    Ich würde gerne gewinnen, damit mein Kind schreiben üben kann ☺️

  2. Cookie sagt:

    Mein Kind in der 1. Klasse wünscht sich ein Lernprogramm und da wäre Scoyo perfekt.

  3. Heike sagt:

    Mein Kknd hat auch Schwierigkeiten in Mathe, und keine Lust mit normalen Übungsheften zu lernen. Daher wäre das ein toller Versuch für uns! 👍😊

  4. Ivonne sagt:

    Schön, dass ihr so gute Erfahrungen damit gemacht habt. Mein Sohn ist auch in der 2. Klasse und kann mit stupiden Pauken nichts anfangen. Das 1×1 haben wir jetzt versucht mit Liedern zu lernen. Vielleicht würde er ja mit scoyo mit mehr Begeisterung lernen.

  5. Ole sagt:

    Mein Ben kommt zwar erst im Sommer zur Schule, aber er will jetzt schon so gerne lernen, dass Scoyo bestimmt ein guter Einstieg wäre…

  6. Doreen sagt:

    Das würden wir auch gerne mal ausprobieren und würden uns über einen Gewinn freuen, da meiner Tochter (1. Klasse) das stupide pauken auch nicht so liegt. Sie findet den Schulstoff im vorgegebenen Tempo auch oft „langweilig“, vielleicht wäre es da gut, wenn sie mit so einer Lernsoftware ihr Tempo selbst bestimmen könnte. :)

  7. Julia sagt:

    Oh!!! Ich hätte das gerne! K1 will schon ewig Englisch lernen und wir haben noch nichts gefunden, was ihr wirklich Spaß gemacht hätte. Da würde ich scoyo zu gerne testen.
    Liebe Grüße
    Julia

  8. Simone sagt:

    Ich habe schon anderweitig viel Positives über scoyo gehört und bin nun wirklich angefixt. Meine Tochter hätte bestimmt viel Spaß und es würde uns sicher das ein oder andere „Nachmittagsgewitter“ wegen zusätzlichen Lernens ersparen. Ach, wie wäre das toll, wenn wir gewinnen würden!

  9. Janine sagt:

    wir würden uns sehr über einen Gewinn freuen, mein Sohn (5.klasse) war im Winter sehr viel krank und insbesondere in Mathe muss er einiges nachholen. Und ich kann mir vorstellen, dass es mit scoyo für ihn eine sehr gute Möglichkeit ist und es unsere Beziehung nicht belastet. Es würde uns und vor allem ihm bestimmt helfen.

  10. Rita Carola Schmitz sagt:

    Uiiii….. das wäre auch für meine beiden Räuberkinder sicherlich eine tolle Möglichkeit :-)
    Wir versuchen mal unser Glück und springen in den Lostopf

  11. Anni sagt:

    Mathe ist leider auch unser Problem. Was ich sagen kann ist steter Tropfen höhlt den Stein. Allerdings ist das nach einem langen Tag für alle Beteiligten und ggf. noch weiteren Verpflichtungen echt schwer. Ich möchte daher auch gerne mein Glück hier versuchen.
    VG Anni.

  12. Julia sagt:

    Hallo MamaNotes! Das was Du beschreibst klingt SO nach meinem Kind … Matheblätter/Kopien noch und nöcher hier.. laaaangweilig sagt sie.
    Würde das gerne mit ich rausprobieren – bevor sie gänzlich die Motivation verliert. Danke!

  13. Kim Goerens sagt:

    Unser Sohn ist jetzt in der dritten Klasss, macht also nächstes Jahr das Grunschulabitur in Bayern. Er ist ein sehr guter und fleißiger Schüler aber es ist immer sehr schwierig, Aufgaben zum Üben vor einer Klassenarbeit zu finden….

  14. Petra sagt:

    Ich würde gerne für meine Tochter mitmachen. Sie hat Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung. Bin sehr gespannt, ob ihr durch das Programm geholfen werden kann.

  15. Isa sagt:

    Oh, da mache ich auch mal mit. Meine Zwillinge gehören auch zu den Mathenoobs und einen Versuch wäre es wert…

  16. Inkanina sagt:

    Hier. Der Drittklässler, der die Division nicht kapiert und mir damit graue Haare beschert 😬

    Liebe Grüße!

  17. Andrea sagt:

    Kennst du meine Tochter?! Wir haben exakt die gleiche Situation.. 2. Klasse, Ganztagsschule und das 1×1 will irgendwie nicht von alleine in den Kopf..😉

    Wir würden uns sehr freuen!!

  18. Tina sagt:

    Ach, um Scoyo schleich ich schon länger rum ;)
    Für den Schulwechsel im Sommer wäre das sicherlich eine gute Gelegenheit für das äääh (lern) prokrastinierende Kind vielleicht wieder zu motivieren, daher hüpf ich gern mal ins Lostöpchen

    Liebe Grüße

  19. Dini sagt:

    Wir haben auch schon das ein oder andere (kostenlose) Lernprogramm genutzt – waren allerdings nie völlig zufrieden. Da ist es vermutlich mal Zeit, es mit Scoyo zu probieren. Meine Tochter würde sich jedenfalls freuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mama notes verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen