Werbung

Adventsverlosung: Dauerhafte Haarentfernung bei Senzera

Adventsverlosung Dauerhafte Haarentfernung Senzera Familienblog Mama notes
Comments (9)
  1. Avatar Janina Weser sagt:

    Ich überlege schon lange darauf herum, Ei Fach weil ich oft einfach nicht die Zeit für eine gründliche Haarentfernung bei mir habe und mich dann schnell ungepflegt fühle. Also hüpfe ich schnell in den Lostopf! <3

  2. Avatar Wild_woman_dancing sagt:

    Ich würde mich freuen, wenn ich gewinne und den Gewinn dann gerne @ninchen_ohne_k (Frau Papa) schenken. 💗

    1. Avatar Wild_woman_dancing sagt:

      Ich ziehe die Teilnahme zurück

  3. Avatar Melanie sagt:

    Ich hab schon ziemlich viel ausprobiert-von Wachsen bis Zuckern. Aber lästige Stoppeln gibt’s irgendwie immer :(. Ich wäre sehr gespannt, diese Methode ausprobieren zu dürfen und schlüpfe in den Lostopf :)

  4. Avatar Bettina sagt:

    Eine dauerhafte Haarentfernung ist bei zwei kleinen Kindern toll, ich am Tag häufig zuviel zu tun habe, um etwas für mich zu tun.

  5. Avatar Julia sagt:

    Na weil ich immer erst beim schwimmen die nackigen Beine sehe und merke, dass schon wieder zu spät ist ;)

  6. Avatar Steph sagt:

    Oh das ist mein Traum,
    Ich hab leider sehr schnellen Haarwuchs, rasieren funktioniert bei mir so semi gut, ich reiß mir immer wieder die Haut auf aber für epilieren, waxen und sugern fehlt mir die Geduld und Zeit.
    Ach was wär das schön dass würd mir dieses leidige Thema „Haare“ nehmen.
    Ganz liebe Grüße und Danke für die Chance

    Steph

  7. Avatar Anna sagt:

    Ich habe Haarentfernung (Waxing) schon häufiger genutzt – leider ist es immer so teuer. Gerade vor dem Urlaub ist es echt toll. Laser würde ich gerne mal testen.

  8. Avatar Antonia sagt:

    Tägliches Rasieren ist für mich ein Ding der Unmöglichkeit – Respekt an alle, die das schaffen. Außerdem hab ich auch relativ empfindliche Haut, die beim rasieren immer ziemlich gereizt wird. Lasern wäre bestimmt eine tolle Möglichkeit für mich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mama notes verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen