FamilienAlltag

Kindergeburtstag, Zen-Buddhismus und die Motte im Besen

Comments (1)
  1. Vivi sagt:

    Sehr schön beschrieben, speziell die Motten-Panik, und natürlich alles Liebe nachträglich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: