Essen

Food-Blogging-Frenzy: Rhabarber Eis! Selbstgemacht. Von mir. Ich glaub’s auch kaum.

Rhabarber Eis
Comments (4)
  1. Es liest sich sehr lecker. Bei dem Part mit der gezuckerten Kondensmilch, der sauren Sahne sowie dem Doppelrahmfrischkäse habe ich aber kurz vor meinem geistigen Augen die kleinen Kalorientierchen gesehen, die nachts immer meine Hosen enger nähen. Ich habe ja immer gedacht, dass es an unserer Waschmaschine liegt, das meine Hose ständig enger wurden aber nein… Es waren die Kalorientierchen, die solche Rezpete immer unterstützend beim ausprobieren begleiten.

  2. Walstina sagt:

    Hallo Mama notes,
    hört sich ja gut an, vor allem der Ben&Jerrys Streusel! Ich liebe auch Cookies Eis…..
    Aber eine Frage habe ich : Ist Rhabarber nicht zu sauer? Ich arbeite allerdings auch selten damit….und Deine Kinder mochten es auch, nehme ich an. Ich benutze unsere Eismaschine noch zu wenig, also wäre das einen Versuch wert…. Geht doch bestimmt auch gut mit Erdbeeren, oder?
    Eisige Grüße, Walstina

    1. Mama notes sagt:

      Schmeckt bestimmt auch mit Erdbeeren, stelle ich mir aber sehr süß vor. Die Creme ist ja schon so süß, da braucht es einen frischen, leicht säuerlichen Gegenpol. Dauer ist der Rhabarberkompott trotzdem nicht. Ich stelle es mir gut mit einer Sommerbeerenmischung vor.

  3. Hallo, ja ich gebe Dir @Mama notes recht, Erdbeeren wären sehr süß. Ich denke aber, dass schwarze und rote Johannisbeeren hier ein adäquater Ersatz für den Rharbarber darstellt. Die Zeit ist ja jetzt demnächst. ..und was gibt es schöneres als in der Küche beim Essen zu experimentieren? #hach Walstina, ich beneide dich um die Eismaschine. Meine Frau ist noch nicht von der Notwendigkeit einer Anschaffung überzeugt. Aber das bekomme ich noch hin :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: