Finding Europe - Elternschaft anderswo

Finding Europe – Elternschaft anderswo. Alex und Ingunn aus Norwegen

Finding Europe Elternschaft anderswo Norwegen
Comments (5)
  1. „Kinderfernsehen gehört täglich zwischen 17.30 und 18.30 dazu. Ich habe noch nie gehört dass jemand Fernsehverbot ausgesprochen hat. Die eine Stunde brauchen alle Eltern um Essen zu machen, zumindest die schlimmste Unordnung zu beseitigen oder um noch ein paar Job-Emails zu beantworten.“

    Wie verrückt! Man stelle sich das mal vor in einer deutschen Elternrunde.. vielleicht nach dem Elternabend in der KiTa. „Ach also WIR lassen Marlin Luise immer noch ne Stunde fernsehen um Mails zu checken oder zu kochen!“

    Man würde verurteilt werden. Mindestens.

  2. Katinka sagt:

    Hey cool. Es ist also in Norwegen ähnlich locker wie in Frankreich! Ich weiss gar nicht, wie Ihr das alle in Deutschland schafft…

    1. Mama notes sagt:

      Ja, es klingt angenehm entspannt. Wo lebst Du denn? Möchtest Du auch über Dein Land berichten? :)

  3. Birgit Geistbeck sagt:

    Deine Serie ist klasse. Interessant mal über den Tellerrand zu schauen und aus erster Hand zu erfahren, wie Eltern in anderen Ländern leben, arbeiten und erziehen.

    Danke dafür!

  4. Yummy Mummy sagt:

    Großartig! Auch hier in Istanbul würde keiner darauf kommen, eine Kita vor 18 Uhr zu schließen. Ich verstehe immer noch nicht, warum es in Deutschland so sehr am „Betreuungszeiten-Punkt“ hakt. Organisation ist ja eigentlich nicht unsere Schwäche….
    Ich bin schon gespannt, welche Länder du noch für uns bereit hältst.
    Liebe Grüße vom Bosporus <3

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: