„12 von 12“ heißt die Foto-Aktion, die zahlreiche Blogger am 12. eines Monats spielen. Sie machen im Laufe ihres Tages Fotos und wählen abends 12 Fotos davon aus. Sie zeigen ihren Tag, ihre Beschäftigungen, ihr Essen und ihren Alltag. Dabei mache ich sehr gerne mit, weil ich es wichtig finde zu zeigen, wie Familienalltag und der Alltag von Vereinbarkeit und Selbständigkeit so aussieht. Vorallem aber macht es mir einfach Spaß und es ist schön, die Tage im Laufe der Jahre durch die Jahreszeiten und mit den immer größer werdenden Kindern zu vergleichen. Wer hätte am Anfang meines Bloggens daran gedacht, dass ich mich so regelmäßig daran beteiligen werde? Ich glaube ich habe es kein einziges Mal verpasst, oder? Ihr könnt ja mal nachzählen. ;)

12 von 12 im Februar

Tatsächlich ist bisher jeder 12 von 12 Tag (seit November) anders verlaufen. Interessant eigentlich, dabei fühle ich mich manchmal in meiner Routine und meinen Jobs ganz schön gefangen. Aber so un-abw…

12 von 12 im Dezember

Heute ist wieder der 12. eines Monats. Das ist das Stichwort für die Fotoaktion: ich zeige ich Euch 12 Fotos meines heutigen Tages. Das sind kleine Eindrücke meines Alltags. Das Fotografieren hat Spaß…

12 von 12 im November

12 von 12 ist ein Fotoprojekt von „Draußen nur Kännchen!„. Am 12. eines Monats zeigt man 12 Fotos, die den Tagesablauf beschreiben. Normale Bloggerinnen nehmen Handy oder Kamera mit, knips…