„12 von 12“ heißt die Foto-Aktion, die zahlreiche Blogger am 12. eines Monats spielen. Sie machen im Laufe ihres Tages Fotos und wählen abends 12 Fotos davon aus. Sie zeigen ihren Tag, ihre Beschäftigungen, ihr Essen und ihren Alltag. Dabei mache ich sehr gerne mit, weil ich es wichtig finde zu zeigen, wie Familienalltag und der Alltag von Vereinbarkeit und Selbständigkeit so aussieht. Vorallem aber macht es mir einfach Spaß und es ist schön, die Tage im Laufe der Jahre durch die Jahreszeiten und mit den immer größer werdenden Kindern zu vergleichen. Wer hätte am Anfang meines Bloggens daran gedacht, dass ich mich so regelmäßig daran beteiligen werde? Ich glaube ich habe es kein einziges Mal verpasst, oder? Ihr könnt ja mal nachzählen. ;)

12 von 12 im Oktober 2015

Herzlich Willkommen zu meinen heutigen 12 von 12. Heute war ich im Büro meines neuen Jobs, habe die Kinder abgeholt, war gediegenerweise mit ihnen in einem Café, habe danach stadtgebummelt und mit ihn…

12 von 12 im März 2015

Heute war ein ganz typischer Tag. Vormittags arbeiten, nachmittags Kinder abholen, einkaufen, Spielplatz, danach Abendbrot. Jetzt schreibe ich Euch die 12 von 12 zusammen und werde dann nicht arbeiten…

12 von 12 im Dezember 2014

Meine heutigen 12 von 12 im Dezember 2014 sind nicht vollzählig. Irgendwie war ich nicht im Flow. Es war ein schöner Tag. Morgens ein tolles Interview geführt, Nachmittags einen Mama-Sohn-Tag gehabt, …

12 von 12 im November 2014

So 12 von 12 an einem ungewöhnlichen Tag. Heute hatte ich einen langen Tag ohne Kinder, ganz ungewohnt für mich. Am Nachmittag hatte ich ein Vorstellungsgespräch für einen Freelancejob, also holte der…

12 von 12 im Juli

Ich habe keine Zeit für 12 von 12 heute. Denn ich habe Hunger und keine Lust zu kochen. Ich weiß auch nicht worauf ich Hunger habe, habe aber defintiv Hunger. Also echt Hunger!! Dementsprechend ist me…

12 von 12 im Mai

Die Sache mit dem Frühling ist ja immer witzig. Im März hatten wir bei den 12 von 12 Fotos wunderbare Frühlings-Park-Bilder. Heute eher weniger. Nach der republica hatte die Tochter nach einem gemeins…